Hannes Schmidhauser zum Film
«General Sutter»

«Die Figur des Johann August Sutter ist sicher eine der schönsten Rollen, die ich in meinem Leben spielen konnte. Sein Draufgängertum und Wagemut sind faszinierende Eigenschaften, die ich persönlich gut nachvollziehen kann. Ich fühle mich ihm und seinem Wesen in vielen Punkten verbunden. Sutter hat als Schweizer Emigrant Pionierarbeit geleistet. Leider sind seine Taten oft falsch interpretiert worden. Die tragischen Umstände und die Ungerechtigkeit, die ihm widerfahren sind, machen mich betroffen und ich hoffe sehr, dass dieser Film dazu beiträgt, dass er und seine Geschichte von der Öffentlichkeit besser verstanden werden. Zudem denke ich, dass es für das Image der Schweiz wichtig ist zu zeigen, dass sie in der Vergangenheit viel Positives geleistet hat. Es ist, nicht nur aus heutiger Sicht, eine mutige und grosse Leistung, was Sutter vor über 150 Jahren in der damaligen Wildnis Amerikas zustande brachte.»



Biographie Hannes Schmidhauser

Geboren am 9. September 1926 in Locarno. Beginn seiner schauspielerischen Karriere 1942 mit der Ausbildung am Bühnenstudio in Zürich. Parallel zur Schauspielerei spielt Hannes Schmidhauser erfolgreich Fussball und bestreitet als Captain der Schweizer Nationalmannschaft die grossen internationalen Matches der fünfziger Jahre. Zwischen 1946 und 1950 stellt der junge Schauspieler sein Talent in Deutschland unter Beweis und spielt an renommierten Bühnen wie den Städtischen Bühnen Frankfurt viele klassische Rollen. 1954/55 gelingt ihm mit den Ueli-Rollen in den Gotthelf-Filmen «Ueli der Knecht» und «Ueli der Pächter» der Durchbruch beim Film. Danach reiht sich ein Film-, TV- und Bühnenengagement ans andere. Zwischen 1964 und 1970 erweitert er seine berufliche Erfahrung als Produzent und Schauspieler und betätigt sich zwischendurch als Journalist und Sportkommentator beim Radio. Der Film General Sutter war Hannes Schmidhausers letzter Film. Er starb im Februar 2000 in seinem geliebten Tessin.



Ausschnitt aus der Filmographie

1954/55 Ueli der Knecht/Ueli der Pächter, von Franz Schnyder
1958 Der Mustergatte, mit Walter Roderer
1959 Hinter den sieben Gleisen, mit Ruedi Walter und Zarli Carigiet
1961/62 Seelische Grausamkeiten, als Regisseur/Produzent und Schauspieler
1965 La spia che viene del mare (Rom/San Marino/Venidig
1988 Klassezämekunft
1988 Les grandes familles mit Michel Piccoli, franz. TV-Serie
1998 Von do Valle
1999 General Sutter, von Benny Fasnacht
« Zurück zum Hauptmenü